Beachten Sie: Sie haben in Ihrem Browser kein Javascript aktiviert. Die folgenden Internetseiten nutzen einige Funktionen in grundlegenden Bereichen. Bitte aktivieren Sie also Javascript in den Optionen (Einstellungen) Ihres Browsers!

Startseite      Kontakt      Impressum      Datenschutz      Rechtliche Hinweise      Quellen      

Veredelungszange


Bild vergrößern [link]

Haben Sie eine "wilde" Feige oder reifen Ihre Früchte nicht aus? Möchten Sie Ihre "Unterlage" veredeln, gar 2 Sorten Früchte auf Ihrem Stamm ernten? Dann haben wir hier etwas für Sie: die Veredelungszange. Sie können mit dieser Veredelungszange auch andere Pflanzen wie Obstbäumen, Rosen- und Zierpflanzen veredeln.

Prinzipiell versteht man unter Veredelung eine traditionelle Form der künstlichen ungeschlechtlichen Vermehrung von verholzenden Pflanzen, typischerweise Rosen- und Obstsorten. Der Sinn der Veredelung besteht darin, durch die Verbindung von Teilen verschiedener Einzelpflanzen positive Eigenschaften zweier Sorten, meist derselben Pflanzenart, zu kombinieren. Machen Sie an dem zu veredelen Reis einen Schnitt und setzten Sie einen zweiten Schnitt am Edelreis. Nun stecken Sie beide Teile in einander. Durch die Schnittmesserform sitzen beide Teile optimal aneinander. In der Regel wird die Wunde jetzt mit einem guten kaltstreichfähigen Baumwachs oder Wundverschlußmittel verschlossen. Jetzt müssen Sie der Natur ein wenig Zeit geben und danach kann man das Ergebnis erwarten.


Bild vergrößern [link]

Der Omegaschnitt ist weit verbreitet und bietet den Vorteil, dass Edelreis und Unterlage gut zusammen halten und eine hohe Leistungsfähigkeit gewährt wird. Für alle Messer bleiben folgende Grundsätze gleich: Die Klingen sollten aus hochwertigem rostfreien Edelstahl sein, rasiermesserscharf sein und sich durch einen Klappmechanismus gut und sicher verstauen lassen.

Wir können Ihnen hier so eine absolut professionelle Veredelungszange anbieten. Mit dieser Veredelungszange ist es jetzt auch Anfängern möglich gute Ergebnisse im Bereich der Veredelung zu erzielen. Für die optimale Anwendung sollte der Edelreis bzw. die Unterlage ca. 4 mm bis 12 mm breit sein. Die Zange besteht aus rostfreiem Edelstahl, die Grifffläche aus hochwertigem Hartholz. Die Klinge (Omegaschnitt) ist wendbar und hält somit doppelt so lange. Sie erhalten die Veredelungszange originalverpackt für 74,00 Euro. Einzelne Ersatzklingen kosten 7,90 Euro. Die kompletten Versandkosten liegen innerhalb Deutschlands als versichertes DHL-Paket bei 5,90 Euro (DHL-Päckchen nach Österreich: 8,60 Euro; DHL-Päckchen in die Schweiz: 14,90 Euro).

Der Preis der Zange liegt 25 Prozent unter dem marktüblichen Preis.

Bezahlbar per Überweisung oder über Paypal.

Zur Bestellung wählen Sie bitte Bestellen im Menü oder klicken hier: [link].

» Viel Spaß beim Veredeln!

 

Veredeln "Schritt für Schritt":